Betriebliches Eingliederungsmanagement - BEM II - Aufbau

Teilnehmerkreis

Vertrauenspersonen der schwerbehinderte Menschen sowie deren Stellvertreterinnen und Stellvertreter, Mitglieder des Betriebs- oder Personalrates und Inklusionsbeauftragte des Arbeitgebers, die BEM I (Grundlagen) besucht haben oder bereits über grundlegende BEM-Kenntnisse verfügen.

Ziel

Erworbene Kenntnisse des Betrieblichen Eingliederungsmanagements vertiefen.

Themen

  • Rechtsprechung zum BEM
  • Auswertung der Anspruchsberechtigten
  • Einleitung des Verfahrens
  • Notwendige Informationen
  • Mitwirkung von BR (PR/MAV) und SBV sowie externe Beteiligte
  • Erklärungen zum Einverständnis, zum Datenschutz, zur Verschwiegenheit bzw. zur Schweigepflichtentbindung
  • Personalakte / BEM-Akte
  • Gestaltung der BEM-Gespräche

Dauer

1 Tag

Ablauf

Beginn: 09.30 Uhr
Ende: 16.30 Uhr

Teilnehmerzahl

15 Personen

Referent/-in

Schulungsteam Darmstadt

Kosten

Kurse: max. 56,00 € Tagungspauschale (inkl. Verpflegung)
(Fahrtkosten bitte gesondert mit dem Arbeitgeber abrechnen.)

Rezertifizierung

Die Veranstaltung wird mit 7 Stunden für die CDMP-Weiterbildung anerkannt.

Tagungsstätten und Termine

Holiday-Inn Frankfurt / Neu-Isenburg
Wernher-von-Braun-Straße 12, 63263 Neu-Isenburg

DA 17: am Mo 20. Mai 2019
DA 18: am Do 28. November 2019

 

Anmeldung