Arbeitsgestaltung für schwerbehinderte Menschen

Teilnehmerkreis

Vertrauenspersonen der schwerbehinderten Menschen sowie deren Stellvertreterinnen und Stellvertreter, Mitglieder des Betriebs- oder Personalrates und Inklusionsbeauftragte des Arbeitgebers.

Ziel

Gewusst wie und was - neue Ideen für die behinderungsgerechte Arbeitsgestaltung

Themen

  • Was sind die Grundlagen der Ergonomie?
  • "Leidens-/Behinderungsgerecht" - Was ist das?
  • Vorgehen bei der Arbeitsanalyse
  • Welche technischen Arbeitshilfen gibt es?


Der Technische Beratungsdienst des Integrationsamtes erläutert anhand von Praxisbeispielen das Vorgehen in der Arbeitsanalyse und zeigt Umsetzungsmöglichkeiten aus der Förderpraxis.

Dauer

3 Tage

Ablauf

1. Tag von 09.30 bis 17.00 Uhr
2. Tag von 08.30 bis 18.00 Uhr
3. Tag von 08.30 bis 14.00 Uhr

Teilnehmerzahl

20 Personen

Referent/-in

DA 14: Monika Freitagsmüller
KS 14: Wolfgang Holzki

Kosten

Kurs KS: 381,00 € Tagungspauschale (inkl. Übernachtung und Verpflegung)
Kurs DA: 411,00 € Tagungspauschale (inkl. Übernachtung und Verpflegung)
(Fahrtkosten bitte gesondert mit dem Arbeitgeber abrechnen.)

Rezertifizierung

Die Veranstaltung wird mit 14 Stunden für die CDMP-Weiterbildung anerkannt.

Tagungsstätten und Termine

Holiday-Inn Frankfurt/Neu-Isenburg
Wernher-von-Braun-Str. 12, 63263 Neu-Isenburg

DA 14: von Di 20. bis Do 22. Oktober 2020


Hessen Hotelpark Hohenroda
Schwarzengrunder Straße 9, 36284 Hohenroda

KS 14: von Mi 04. bis Fr 06. November 2020

 
Anmeldung