Aktuelles

Aktuelles

Hessischer Landespreis

Jetzt wieder engagierte Betriebe vorschlagen!


Menschenkette (Foto: Fotolia)

16.04.2019

Kennen Sie ein Unternehmen, das beispielhaft die Inklusion schwerbehinderter Menschen fördert?

Dann schlagen Sie diesen Betrieb für den mit 3.000 Euro dotierten hessischen Landespreis vor. Gesucht werden Betriebe, bei denen die Beschäftigung von schwerbehinderten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in besonderem Maße oder mit besonders hohem Engagement erfolgt, die dies als eine Bereicherung der Belegschaft empfinden und von denen Sie wissen, dass schwerbehinderte Menschen in die betrieblichen Abläufe integriert werden.

Vorschläge, aber auch eigene Bewerbungen können bis zum 30. Juni eines jeden Jahres beim Hessischen Ministerium für Soziales und Integration eingereicht werden.

Bewerberbögen, Vorschlagsformulare sowie mehr Informationen wie z. B. Flyer erhalten Sie auf den Seiten des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration.

Die Jury besteht aus dem Beratenden Ausschuss (§ 186 SGB IX). Die Auszeichnung nimmt der Minister für Soziales und Integration vor.


< Vorheriger Artikel